Offshore Safety Officer (M/F/D)

wintershall dea

LOCATION
Mittelplate, Germany

STARTING DATE
Next possible starting date

CONTRACT TYPE
Permanent

DEPARTMENT
District Mittelplate/ Dieksand

WORKING HOURS
Full-time, Offshore rotation

REFERENCE CODE
837

What you can expect
Was Dich erwartet

What you can expect – text

   Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit des Förderbetrieb Holstein

   Unterstützung des OIM, Fördermeister, Inst.-Meister, E-Meister und Toolpusher bei der Förderung der Arbeitssicherheit

   Gilt als Hilfspersonal nach BVoAsi §3 Absatz (2).2 und Absatz (3) bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilung, sowie Prüfen der Wirksamkeit und Rückmeldung der Maßnahmen

   Unterstützung bei der Umsetzung von Arbeitsschutzprogrammen auf der Mittelplate

   Pflege eines gemeinsamen Laufwerks für die vorgelegten und eingesehenen Unterlagen der Fremdfirmen (Gefährdungsbeurteilungen, Arbeitsanweisungen, Anweisungen, Unterweisungen, Sicherheitskurzgespräche)

What we expect
Was wir erwarten

What we expect

   Ausbildung zum Ingenieur, Meister oder Techniker (M/W/D) mit technischem Schwerpunkt (z.B. Maschinenbau, EMSR, Verfahrenstechnik, Bergbau, Sicherheitsingenieurswesen)

    Berufserfahrung mind. 2 Jahre

   Verantwortliche Person nach §58ff Bundesberggesetz

    Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse

    Aktives Vorantreiben einer sicheren Arbeitsweise, die Grundsätze von HSEQ und die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen

We offer
Was wir bieten

We offer (external)

    Ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung. Ihre Einarbeitung erfolgt „on the job“ in einem engagierten, kompetenten Team.

    Attraktive Vergütung einschließlich betrieblicher Sozialleitungen sowie hervorragende Entwicklungschancen in einem internationalen Unternehmen.

>
Wintershall Dea is Europe’s leading independent natural gas and oil company with more than 120 years of experience as an operator and project partner along the entire E&P value chain. The company with German roots and headquarters in Kassel and Hamburg explores for and produces gas and oil in 13 countries worldwide in an efficient and responsible manner. With activities in Europe, Russia, Latin America and the MENA region (Middle East & North Africa), Wintershall Dea has a global upstream portfolio and, with its participation in natural gas transport, is also active in the midstream business.
As a European gas and oil company, we support the EU’s 2050 carbon neutrality target. As our contribution we have set ourselves ambitious targets: We want to be net zero across our entire upstream operations – both operated and non-operated – by 2030. This includes Scope 1 (direct) and Scope 2 (indirect) greenhouse gas emissions on an equity share basis. Wintershall Dea will also bring its methane emissions intensity below 0.1 per cent by 2025 and maintain zero routine flaring of associated gas in its operations. In addition, we plan to reduce emissions resulting from the use of hydrocarbons by applying CCS and low-carbon hydrogen technologies, potentially building up a business abating 20-30 million tonnes of CO2 per annum by 2040.
Wintershall Dea was formed from the merger of Wintershall Holding GmbH and DEA Deutsche Erdoel AG, in 2019. Today, the company employs around 2,500 people worldwide from almost 60 nations.